E-Werk Schmid

Kontakt

ew-schmid GmbH
Untere Ringstr. 28
Mammingerschwaigen
94437 Mamming

Telefon: +49 9955 573
Fax: +49 9955 419
E-Mail: info@ew-schmid.de
Internet: www.ew-schmid.de

 

Das E-Werk Schmid versorgt folgende Ortschaften der Gemeinde Mamming mit Strom:
  • Mamming
  • Mammingerschwaigen (Teilbereich)
  • Rosenau (Teilbereich)

Bayernwerk Netz GmbH

Haben Sie einen Stromausfall oder ein anderes Problem mit Ihrer Energieversorgung? Dann wählen Sie bitte die Störungsnummer für Strom:
Störungsnummer Strom: +49 941 28 00 33 66

 

Bei Gasgeruch, Störung des Erdgaszählers oder Erdgasdruckregelgerätes, rufen Sie bitte die folgende Nummer an:
Störungsnummer Erdgas: +49 941 28 00 33 55

(Störungsmeldungen werden zu Ihrer Sicherheit aufgezeichnet)

 

Kundenservice Einspeiser und Netzkunden
Bei Fragen zu Zählerablesung, Abschlagszahlungen, Einspeiseabrechnungen, Registrierung im Kundenportal, Änderungen von Vertragsdaten:

Mo.-Fr. 8 – 18 Uhr

Telefon +49 871 96 56 01 20
Fax  +49 871 96 56 01 48

kundenservice@bayernwerk.de

 

Technischer Kundenservice Strom und Erdgas
Bei Fragen zu Baustrom, Hausanschluss von Strom und Erdgas, Anschluss Photovoltaik, Kabellagepläne, Gasleitungspläne:

Mo.-Do. 7.30 – 16 Uhr
Fr. 7.30 – 15 Uhr

Telefon  +49 941 28 00 33 11
Fax  +49 941 28 00 33 12

Die Bayernwerk Netz GmbH versorgt folgende Ortschaften der Gemeinde Mamming mit Strom
  • Adlkofen
  • Attenberg
  • Bachhausen
  • Benkhausen
  • Gewerbegebiet- u. Industriegebiet Benkhauser Straße in Mamming
  • Berg
  • Bubach
  • Dittenkofen
  • Graflkofen
  • Heilberskofen
  • Hirnkofen
  • Hof
  • Kuttenkofen
  • Mammingerschwaigen (Teilbereich)
  • Pilberskofen
  • Rosenau (Teilbereich)
  • Ruhsam
  • Schellmühl
  • Schneiderberg
  • Seemannskirchen
  • Stockpoint
  • Vollnbach

Ortsteile: Mamming, Benkhausen, Bachhausen

Wassergenossenschaft Mamming

Vorsitzender Georg Apfelbeck
Hochgarten 6
94437 Mamming

Telefon: +49 9955 420
Handy: +49 171 2320418
Fax: +49 9955 933428
E-Mail: Apfelbeck.Georg@freenet.de

Wasserwart (Notdienst): Josef Hiergeist jun.
Telefon: +49 9955 904015

Ortsteile: Adlkofen, Attenberg, Berg, Bubach, Dittenkofen, Graflkofen, Heilberskofen, Hirnkofen, Hof, Kuttenkofen, Pilberskofen, Ruhsam, Schellmühl, Schneiderberg, Seemannskirchen, Vollnbach

Zweckverband zur Wasserversorgung Mittlere Vils

Hauptstr. 19
84168 Aham

Telefon: +49 8744 9612-0 (24-Stunden-Notdienst)
Fax: +49 8744 9612-22
E-Mail: info@mittlere-vils.de
Internet: www.mittlere-vils.de

 

Verbandsvorsitzender:
Gerald Rost, 1. Bürgermeister der Gemeinde Gottfrieding

 

Werkleiter:
Dipl.-Ing. (FH) Markus Schmitz
Telefon: +49 8744 9612-20

Mitglieder der Verbandsversammlung und des Werkausschusses:
1. Bürgermeisterin Irmgard Eberl

Ortsteile: Mammingerschwaigen, Rosenau

Wasserzweckverband Mallersdorf

Ettersdorf 3
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg

Telefon: +49 8772 9621-0 (24-Stunden-Notdienst)
Fax: +49 8772 9621-25
E-Mail: info@wzv-mallersdorf.de
Internet: www.wzv-mallersdorf.de

 

Verbandsvorsitzender:
Karl Wellenhofer

Werkleiter:
Ludwig Sigl

Mitglied der Verbandsversammlung und des Werkausschusses
1. Bürgermeisterin Irmgard Eberl

Das Gemeindegebiet Mamming wird zum Teil mit Erdgas versorgt.

Ihre Ansprechpartner:
Gasversorgung Planauskunft und technischer Betrieb
Energie Südbayern GmbH, Wollerstr. 6, 84130 Dingolfing

Telefon: +49 8731 3771-0 (auch bei Störungen)
Fax: +49 8731 3771-50
E-Mail: plan-dingolfing@esb.de

Abfallwirtschaftsverband Isar-Inn

Für die Abfallentsorgung im Gemeindegebiet ist zuständig:
Abfallwirtschaftsverband Isar-Inn
Karl-Rolle-Str. 43
84307 Eggenfelden

Telefon: +49 8721 9612-0
Fax: +49 8721 9612-99
E-Mail: info@awv-isar-inn.de

Alle Informationen rund um die Abfallentsorgung z. B. Abfuhrkalender, Abfallwegweiser, Abfuhrunternehmen, Mülltonnen, Gebühren, Grüngut, Bauschutt, Sperrmüll, Problemmüll etc.:
Internet: www.awv-isar-inn.de

Aktuelle Terminsituation:
Ab 12.04.2021 ändern sich voraussichtlich in vielen Gemeinden die Abfuhrtermine für die Restmüll‐ und die Biotonne und evtl. auch für die Papiertonne und die Gelbe Tonne. Dieser Abfuhrkalender endet deshalb am 11.04.2021. Bitte besuchen Sie ab Anfang März 2021 unsere
Homepage www.awv‐isar‐inn.de unter der Rubrik Abfuhrkalender und drucken Sie sich dort den neuen Abfuhrkalender für das Jahr 2021 aus oder installieren Sie sich unsere neue Abfall‐App und erhalten damit immer rechtzeitig eine Erinnerung an die nächste Leerung.

Unsere neue Abfall‐App:
Laden Sie unsere App aus dem Store. Sie finden hier alle Abfuhrtermine, Öffnungszeiten und weitere Informationen.

Downloads

Müllsäcke

Reicht Ihre Mülltonne bis zur nächsten Leerung nicht aus, können Sie 50-Liter-Restmüllsäcke zum Preis von 2,00 € pro Stück kaufen. Die Restmüllsäcke sind im Rathaus Mamming, Zimmer Nr. 1 EG erhältlich oder in den EDEKA Märkten Eberl und Strunz-Neußendorfer.

 

Weitere Verkaufsstellen für Restmüllsäcke:

https://www.awv-isar-inn.de/abfallentsorgung/restmuelltonne-verkaufsstellen-fuer-restmuellsaecke/

Wertstoffhof und Kompostplatz Mamming

Rosenauer Straße 21
Mammingerschwaigen
94437 Mamming

Öffnungszeiten

März – Oktober
Montag: 16.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr

November, Dezember, Januar, Februar
Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr

 

Wertstoffhof Dingolfing
Bauhofstraße 4
84130 Dingolfing

Öffnungszeiten:
Dienstag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: 13.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

Wertstoffhof Landau a.d.Isar
Klärwerkstraße 4
94405 Landau a. d. Isar

Öffnungszeiten:
Montag: 09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch: 13.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

Internet: weitere Wertstoffhöfe im Verbandsgebiet

Grüngut

Was darf als Grüngut angeliefert werden?
  • Verrottbare Gartenabfälle (Gemüsereste, abgeblühte Blumen, Wildkräuter u.a.)
  • Grasschnitt (Rasenschnitt, Langgras von Anlagen und Böschungen)
  • Hecken-, Baum- und Strauchschnitt (bis max. 15 cm Durchmesser)
  • Laub aus Anlagen und Gärten (nicht von der Straßenreinigung)
  • Kompostierbare Friedhofsabfälle (wie Kränze oder Gestecke – sortiert – ohne Kunststoffe, Tonscherben, Pflanzschalen aus Kunststoff etc.)
  • Fallobst (bis 0,5 m3)

 

Was wird nicht als Grüngut angenommen?
  • Altholz (Bretter, Obstkisten, Kanthölzer, Spanplatten, lackierte/lasierte Holzteile etc.)
  • Bioabfälle wie Bananenschalen, Speisereste
  • Landwirtschaftliche Abfälle (z. B. Stroh, verdorbene Silage, Altheu in größeren Mengen etc.)
  • Wurzelstöcke (ausgenommen kleinere bis max. 25 cm Durchmesser, ohne Erdanhaftungen)
  • Mit Fremdstoffen wie Plastiksäcken, Kunststoffbändern, Bauschutt oder anderen nichtverrottbaren Materialien vermischte Anlieferungen werden im Gesamten zurückgewiesen.

 

Gebühren für Grüngut

Jegliches Grüngut ist gebührenpflichtig. Die Gebühren sind nach Ermittlung der Menge durch den Platzpersonal in bar zu entrichten. Danach ist das Grüngut an der vom Platzpersonal zugewiesenen Stelle abzuladen.

Die Gebühren betragen:

  • 3,– je angefangenem AWV Big-Bag (ca. 87 x 87 x 67 cm)
  • Die Mindestgebühr beträgt 3,– Euro!

 

Verbrennen/Verrotten von pflanzlichen Abfällen

Die Gartenbesitzer werden gebeten, bei der Beseitigung pflanzlicher Abfälle zu beachten, dass pflanzliche Abfälle aus Gärten, insbesondere Laub, Gras und Moos, auf den Grundstücken, auf denen sie angefallen sind, zur Verrottung gebracht werden dürfen, sofern eine erhebliche Geruchsbelästigung der Bewohner angrenzender Wohngrundstücke ausgeschlossen ist.

Außerhalb der bebauten Ortsteile dürfen Gartenabfälle auf den Grundstücken, auf denen sie angefallen sind, nur an Werktagen von 8 bis 18 Uhr verbrannt werden. Gefahren, Nachteile und erhebliche Belästigungen durch Rauchentwicklung sowie Übergreifen des Feuers über die Verbrennungsfläche hinaus sind zu verhindern. Bei starkem Wind darf kein Feuer entzündet werden. Es ist sicherzustellen, dass die Glut beim Verlassen der Feuerstelle, spätestens jedoch bei Einbruch der Dunkelheit, erloschen ist.

Innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile ist das Verbrennen pflanzlicher Abfälle aus Gärten verboten.

Sperrmüllentsorgung

  • Entsorgung von Altholz und energetisch verwertbarem Sperrmüll in den Müllumladestationen Marklkofen und Huldsessen
  • Sperrmüllabholung
  • Gebrauchtmöbelbörsen

Internet: Sperrmüllentsorgung des AWV

Problemmüllentsorgung

Bauschuttentsorgung

Wertstoffhof Moosthenning

Öffnungszeiten:
Dienstag: 17.00 – 19.00 Uhr (Sommerzeit), 16.00 – 18.00 Uhr (Winterzeit)
Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 2 € pro 0,1 m³

 

Fa. SÜMÜ

Rosenau/Mamming
nach telefonischer Vereinbarung unter Telefon: +49 9955 364

 

Fa. Mossandl

Dingolfing
Telefon: +49 8731 709-41
oder +49 8731 709-0
Internet: www.mossandl.de

 

Download

Die Deutsche Telekom GmbH für den Betrieb, den Neubau und die Entstörung von Telekommunikationsanlagen und Kabel können Sie wie folgt erreichen:

Störungen allgemein: +49 800 3301000
Kabelriss: +49 800 3309746
Bauherrenberatung: +49 800 3301903
Strom

E-Werk Schmid

Kontakt

ew-schmid GmbH
Untere Ringstr. 28
Mammingerschwaigen
94437 Mamming

Telefon: +49 9955 573
Fax: +49 9955 419
E-Mail: info@ew-schmid.de
Internet: www.ew-schmid.de

 

Das E-Werk Schmid versorgt folgende Ortschaften der Gemeinde Mamming mit Strom:
  • Mamming
  • Mammingerschwaigen (Teilbereich)
  • Rosenau (Teilbereich)

Bayernwerk Netz GmbH

Haben Sie einen Stromausfall oder ein anderes Problem mit Ihrer Energieversorgung? Dann wählen Sie bitte die Störungsnummer für Strom:
Störungsnummer Strom: +49 941 28 00 33 66

 

Bei Gasgeruch, Störung des Erdgaszählers oder Erdgasdruckregelgerätes, rufen Sie bitte die folgende Nummer an:
Störungsnummer Erdgas: +49 941 28 00 33 55

(Störungsmeldungen werden zu Ihrer Sicherheit aufgezeichnet)

 

Kundenservice Einspeiser und Netzkunden
Bei Fragen zu Zählerablesung, Abschlagszahlungen, Einspeiseabrechnungen, Registrierung im Kundenportal, Änderungen von Vertragsdaten:

Mo.-Fr. 8 – 18 Uhr

Telefon +49 871 96 56 01 20
Fax  +49 871 96 56 01 48

kundenservice@bayernwerk.de

 

Technischer Kundenservice Strom und Erdgas
Bei Fragen zu Baustrom, Hausanschluss von Strom und Erdgas, Anschluss Photovoltaik, Kabellagepläne, Gasleitungspläne:

Mo.-Do. 7.30 – 16 Uhr
Fr. 7.30 – 15 Uhr

Telefon  +49 941 28 00 33 11
Fax  +49 941 28 00 33 12

Die Bayernwerk Netz GmbH versorgt folgende Ortschaften der Gemeinde Mamming mit Strom
  • Adlkofen
  • Attenberg
  • Bachhausen
  • Benkhausen
  • Gewerbegebiet- u. Industriegebiet Benkhauser Straße in Mamming
  • Berg
  • Bubach
  • Dittenkofen
  • Graflkofen
  • Heilberskofen
  • Hirnkofen
  • Hof
  • Kuttenkofen
  • Mammingerschwaigen (Teilbereich)
  • Pilberskofen
  • Rosenau (Teilbereich)
  • Ruhsam
  • Schellmühl
  • Schneiderberg
  • Seemannskirchen
  • Stockpoint
  • Vollnbach
Wasser

Ortsteile: Mamming, Benkhausen, Bachhausen

Wassergenossenschaft Mamming

Vorsitzender Georg Apfelbeck
Hochgarten 6
94437 Mamming

Telefon: +49 9955 420
Handy: +49 171 2320418
Fax: +49 9955 933428
E-Mail: Apfelbeck.Georg@freenet.de

Wasserwart (Notdienst): Josef Hiergeist jun.
Telefon: +49 9955 904015

Ortsteile: Adlkofen, Attenberg, Berg, Bubach, Dittenkofen, Graflkofen, Heilberskofen, Hirnkofen, Hof, Kuttenkofen, Pilberskofen, Ruhsam, Schellmühl, Schneiderberg, Seemannskirchen, Vollnbach

Zweckverband zur Wasserversorgung Mittlere Vils

Hauptstr. 19
84168 Aham

Telefon: +49 8744 9612-0 (24-Stunden-Notdienst)
Fax: +49 8744 9612-22
E-Mail: info@mittlere-vils.de
Internet: www.mittlere-vils.de

 

Verbandsvorsitzender:
Gerald Rost, 1. Bürgermeister der Gemeinde Gottfrieding

 

Werkleiter:
Dipl.-Ing. (FH) Markus Schmitz
Telefon: +49 8744 9612-20

Mitglieder der Verbandsversammlung und des Werkausschusses:
1. Bürgermeisterin Irmgard Eberl

Ortsteile: Mammingerschwaigen, Rosenau

Wasserzweckverband Mallersdorf

Ettersdorf 3
84066 Mallersdorf-Pfaffenberg

Telefon: +49 8772 9621-0 (24-Stunden-Notdienst)
Fax: +49 8772 9621-25
E-Mail: info@wzv-mallersdorf.de
Internet: www.wzv-mallersdorf.de

 

Verbandsvorsitzender:
Karl Wellenhofer

Werkleiter:
Ludwig Sigl

Mitglied der Verbandsversammlung und des Werkausschusses
1. Bürgermeisterin Irmgard Eberl

Erdgas

Das Gemeindegebiet Mamming wird zum Teil mit Erdgas versorgt.

Ihre Ansprechpartner:
Gasversorgung Planauskunft und technischer Betrieb
Energie Südbayern GmbH, Wollerstr. 6, 84130 Dingolfing

Telefon: +49 8731 3771-0 (auch bei Störungen)
Fax: +49 8731 3771-50
E-Mail: plan-dingolfing@esb.de

Abfall

Abfallwirtschaftsverband Isar-Inn

Für die Abfallentsorgung im Gemeindegebiet ist zuständig:
Abfallwirtschaftsverband Isar-Inn
Karl-Rolle-Str. 43
84307 Eggenfelden

Telefon: +49 8721 9612-0
Fax: +49 8721 9612-99
E-Mail: info@awv-isar-inn.de

Alle Informationen rund um die Abfallentsorgung z. B. Abfuhrkalender, Abfallwegweiser, Abfuhrunternehmen, Mülltonnen, Gebühren, Grüngut, Bauschutt, Sperrmüll, Problemmüll etc.:
Internet: www.awv-isar-inn.de

Aktuelle Terminsituation:
Ab 12.04.2021 ändern sich voraussichtlich in vielen Gemeinden die Abfuhrtermine für die Restmüll‐ und die Biotonne und evtl. auch für die Papiertonne und die Gelbe Tonne. Dieser Abfuhrkalender endet deshalb am 11.04.2021. Bitte besuchen Sie ab Anfang März 2021 unsere
Homepage www.awv‐isar‐inn.de unter der Rubrik Abfuhrkalender und drucken Sie sich dort den neuen Abfuhrkalender für das Jahr 2021 aus oder installieren Sie sich unsere neue Abfall‐App und erhalten damit immer rechtzeitig eine Erinnerung an die nächste Leerung.

Unsere neue Abfall‐App:
Laden Sie unsere App aus dem Store. Sie finden hier alle Abfuhrtermine, Öffnungszeiten und weitere Informationen.

Downloads

Müllsäcke

Reicht Ihre Mülltonne bis zur nächsten Leerung nicht aus, können Sie 50-Liter-Restmüllsäcke zum Preis von 2,00 € pro Stück kaufen. Die Restmüllsäcke sind im Rathaus Mamming, Zimmer Nr. 1 EG erhältlich oder in den EDEKA Märkten Eberl und Strunz-Neußendorfer.

 

Weitere Verkaufsstellen für Restmüllsäcke:

https://www.awv-isar-inn.de/abfallentsorgung/restmuelltonne-verkaufsstellen-fuer-restmuellsaecke/

Wertstoffhof und Kompostplatz Mamming

Rosenauer Straße 21
Mammingerschwaigen
94437 Mamming

Öffnungszeiten

März – Oktober
Montag: 16.00 – 18.00 Uhr
Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr

November, Dezember, Januar, Februar
Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr

 

Wertstoffhof Dingolfing
Bauhofstraße 4
84130 Dingolfing

Öffnungszeiten:
Dienstag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch und Donnerstag: 13.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

Wertstoffhof Landau a.d.Isar
Klärwerkstraße 4
94405 Landau a. d. Isar

Öffnungszeiten:
Montag: 09.00 – 12.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch: 13.00 – 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 08.00 – 12.00 Uhr

 

Internet: weitere Wertstoffhöfe im Verbandsgebiet

Grüngut

Was darf als Grüngut angeliefert werden?
  • Verrottbare Gartenabfälle (Gemüsereste, abgeblühte Blumen, Wildkräuter u.a.)
  • Grasschnitt (Rasenschnitt, Langgras von Anlagen und Böschungen)
  • Hecken-, Baum- und Strauchschnitt (bis max. 15 cm Durchmesser)
  • Laub aus Anlagen und Gärten (nicht von der Straßenreinigung)
  • Kompostierbare Friedhofsabfälle (wie Kränze oder Gestecke – sortiert – ohne Kunststoffe, Tonscherben, Pflanzschalen aus Kunststoff etc.)
  • Fallobst (bis 0,5 m3)

 

Was wird nicht als Grüngut angenommen?
  • Altholz (Bretter, Obstkisten, Kanthölzer, Spanplatten, lackierte/lasierte Holzteile etc.)
  • Bioabfälle wie Bananenschalen, Speisereste
  • Landwirtschaftliche Abfälle (z. B. Stroh, verdorbene Silage, Altheu in größeren Mengen etc.)
  • Wurzelstöcke (ausgenommen kleinere bis max. 25 cm Durchmesser, ohne Erdanhaftungen)
  • Mit Fremdstoffen wie Plastiksäcken, Kunststoffbändern, Bauschutt oder anderen nichtverrottbaren Materialien vermischte Anlieferungen werden im Gesamten zurückgewiesen.

 

Gebühren für Grüngut

Jegliches Grüngut ist gebührenpflichtig. Die Gebühren sind nach Ermittlung der Menge durch den Platzpersonal in bar zu entrichten. Danach ist das Grüngut an der vom Platzpersonal zugewiesenen Stelle abzuladen.

Die Gebühren betragen:

  • 3,– je angefangenem AWV Big-Bag (ca. 87 x 87 x 67 cm)
  • Die Mindestgebühr beträgt 3,– Euro!

 

Verbrennen/Verrotten von pflanzlichen Abfällen

Die Gartenbesitzer werden gebeten, bei der Beseitigung pflanzlicher Abfälle zu beachten, dass pflanzliche Abfälle aus Gärten, insbesondere Laub, Gras und Moos, auf den Grundstücken, auf denen sie angefallen sind, zur Verrottung gebracht werden dürfen, sofern eine erhebliche Geruchsbelästigung der Bewohner angrenzender Wohngrundstücke ausgeschlossen ist.

Außerhalb der bebauten Ortsteile dürfen Gartenabfälle auf den Grundstücken, auf denen sie angefallen sind, nur an Werktagen von 8 bis 18 Uhr verbrannt werden. Gefahren, Nachteile und erhebliche Belästigungen durch Rauchentwicklung sowie Übergreifen des Feuers über die Verbrennungsfläche hinaus sind zu verhindern. Bei starkem Wind darf kein Feuer entzündet werden. Es ist sicherzustellen, dass die Glut beim Verlassen der Feuerstelle, spätestens jedoch bei Einbruch der Dunkelheit, erloschen ist.

Innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile ist das Verbrennen pflanzlicher Abfälle aus Gärten verboten.

Sperrmüllentsorgung

  • Entsorgung von Altholz und energetisch verwertbarem Sperrmüll in den Müllumladestationen Marklkofen und Huldsessen
  • Sperrmüllabholung
  • Gebrauchtmöbelbörsen

Internet: Sperrmüllentsorgung des AWV

Problemmüllentsorgung

Bauschuttentsorgung

Wertstoffhof Moosthenning

Öffnungszeiten:
Dienstag: 17.00 – 19.00 Uhr (Sommerzeit), 16.00 – 18.00 Uhr (Winterzeit)
Freitag: 14.00 – 17.00 Uhr
Samstag: 09.00 – 12.00 Uhr
Gebühr: 2 € pro 0,1 m³

 

Fa. SÜMÜ

Rosenau/Mamming
nach telefonischer Vereinbarung unter Telefon: +49 9955 364

 

Fa. Mossandl

Dingolfing
Telefon: +49 8731 709-41
oder +49 8731 709-0
Internet: www.mossandl.de

 

Download
Telekom

Die Deutsche Telekom GmbH für den Betrieb, den Neubau und die Entstörung von Telekommunikationsanlagen und Kabel können Sie wie folgt erreichen:

Störungen allgemein: +49 800 3301000
Kabelriss: +49 800 3309746
Bauherrenberatung: +49 800 3301903