NEUE IDEEN FÜR MAMMING? Die Gemeinde Mamming hat einen Antrag auf Dorferneuerung für die Ortschaft Mamming beim Amt für ländliche Entwicklung gestellt. Nachdem bei einem Informationsabend vergangenen Dezember Herr Josef Reidl, Leiter der Abteilung Land- und Dorfentwicklung, den Inhalt und Ablauf des Dorferneuerungsverfahrens vorgestellt hat, ist nun ein weiterer Schritt der Startphase an der Reihe. Es werden Arbeitskreise gebildet.

Dazu sucht die Gemeinde Mamming interessierte Bürgerinnen und Bürger mit Ortskenntnis, die an der künftigen Entwicklung des Ortes Mamming aktiv mitarbeiten möchten. Die Aufgaben der Arbeitskreise sind u.a. den Bestand über die Stärken und das Besondere von Mamming aufzunehmen sowie zu erörtern, in welchen Bereichen Nachholbedarf besteht. Es werden Daten, Fakten, Erfahrungen und Meinungen gesammelt. Weiter wird analysiert, was sich wann und warum positiv oder negativ entwickelt hat, um daraus Schlüsse zu ziehen und neue Konzepte und Ideen für das zukünftige Dorfleben in Mamming zu entwickeln.

Die Mitglieder der Arbeitskreise werden geschult und die Arbeit in den Arbeitskreisen wird von Fachleuten begleitet werden. Die Gemeinde Mamming freut sich über zahlreiche Meldungen. Interessenten können sich bis 28. Februar 2019 im Rathaus Mamming persönlich im Vorzimmer, telefonisch unter der Tel. 09955 9311-17 oder per Mail vg@mamming.de melden.